Häufige Fragen über die patentierten mini-Straßenfertiger Pavijet MG6 und MG7

Worin besteht der Unterschied zwischen dem MG6 und dem MG7?

Die einzigen Unterschiede sind:

  MG6 MG7
Fertigungsbreite 0,4m bis 2,3m 0,2m bis 1,9m
Dicke bis zu 12cm bis zu 25cm
Arbeitsrichtung rückwärts vorwärts
Arbeitsseite zentral rechts
Funksteuerung nein ja
Hydraulische Dickeneinstellung auf Anfrage standard
Mischung und Förderung mixer Förderschnecke
Fertiger beide Seiten rechte Seite
Räder nein ja

Welches Material kann ich mit den Pavijets legen?

Die Maschine funktioniert mit verschiedene Materialien: Asphalt heiß oder kalt, Beton (muss flüssig genug sein), Sand, Kies, Steine (auf den MG7 nur Steine die höchstens 4 cm Durchmesser haben).

Welche art von Fertigungen kann ich damit machen?

Wir können alles Fertigen, wie Bodenflächen, Fußgängerwege, Radwege, Gehwege, Gartenwege, Parkwege, Golfwege, Graben, Straßenlöcher, kleine Straßenreparaturen.

Kann ich die gleiche Maschine benutzen um einen Graben mit Kies zu füllen und dann mit Asphalt zu fertigen?

Ja, absolut!

Kann ich mit dem MG7 Hindernisse wie Bäume und Schilder umgehen?

Ja, in dem sie den Fertiger zurückziehen und nach den Hinderniss wieder runter setzen.

Kann ich die Pavijets an jeden Lader oder Traktor anschließen?

Die Maschine funktioniert mit jedem Lader der mindestens 15 kw hat (20 ps). Der einzige Parameter, ist der Ölfluss (40/60 l/min), der Druck (180 bar) und die Breite vom Lader/Traktor. Wir können den Ölfluss einstellen aber wenn der Druck oder die Breite zu Groß sein sollten müssen wir Änderungen vornehmen. Auf jeden fall könnt ihr euch bei uns melden so dass wir zusammen eine Lösung finden können.

Ist der Anschluss standard? Wie ist er?

Der Anschluss ist standard für alle Kompaktlader, für andere Lader müssen wir Änderungen vornehmen.

Der Anschluss ist mechanisch.

Kann mann den Anschluss für verschiedene Maschinen anpassen?

Das hängt von den jeweiligen Umständen ab, unter der Annahme, dass die oben genannten Parameter passen.

Kann mann den Pavijet an landwirtschaftliche Traktors anschließen, wie viele Inder fragen?

Das hängt von den jeweiligen Umständen ab, falls die Parameter passen kann mann den MG6 hinten und den MG7 vorne anschließen.

Ist der Fertiger vibrierend ?

Die Vibration ist nicht standard aber optional, wir glauben dass sie nicht notwendig ist aber einige Kunden wollen sie, deswegen bieten wir sie an (für beide Modelle).

Wie können wir den Fertiger heizen so dass wir heißen Asphalt legen können?

Die Maschine hat einen 5 liter Gas tank für die Anwendung der Verbrenner.

Warum hat der Pavijet eine Batterie?

Um ein Paar Stunden Autonomie zu haben, wir haben auch die Möglichkeit ihn an das Elektrische System des Laders anzuschließen.

Woher kommt das Öl?

Vom Hydraulischen System des Laders, durch die Schnellanschlüsse.

Mit welcher Geschwindichkeit wird das Material Gefördert?

Das hängt von der Umdrehungszahl des Motors des Laders ab.

Wie füllen wir den Trichter?

Auf dem MG7 vorne, direkt vom LKW oder vom Lader.

Auf den MG6 Seitlich.

Ist der dritte Trichter hydraulisch? Für was ist er nützlich?

Der dritte Frontal-Trichter ist Serienmäßig und verstellbar, oder hydraulisch auf Anfrage. Es ist notwendig den Trichter seitlich zu füllen (mann kann ihn nicht von Vorne füllen weil mann sonst über den frischen Asphalt fahren würde).

Können wir die Inklination einstellen?

Ja natürlich!

Soll mann die Pavijets als Applikationen oder Straßenfertiger bezeichnen?

Sie sind beides, aber wir müssen bedenken dass sie mehr als ein normaler mini-Straßenfertiger sind, weil wir damit mehr Funktionalitäten und Qualität haben im vergleich zu einen klassischer mini-Straßenfertiger.

Was sind die unterschiede zwischen einem klassichen mini-Strasßenfertiger und den Pavijets?

Zum Beispiel Vogele Super 600, Salsco, Dynapac, Leeboy, Blaw knox , Bitelli BB632, Amman APW 150 G, Dynapac sind alle Straßenfertiger mit einem eigenen Motor, deswegen sind sie teurer.

1. Der Pavijet kostet 2 bis 4 Mal weniger als ein normaler mini-Straßenfertiger.

2. Der Pavijet ist viel stabiler weil er von dem Gewicht des Laders auf den Boden gedrückt wird, normale mini-Fertiger hüpfen und rutschen.

3. Der Pavijet benötigt fast keine Wartung, er hat ein einfaches hydraulisches System, und auch ein einfaches elektrisches System, und er hat keinen Motor, der normalerweise mehrere Probleme verursachen kann.

4. Der Pavijet ist sehr leicht und einfach zu transportieren.

5. Der Pavijet hat die beste fertigungs-Breite (von 0.2m bis 2.3m), wo klassische mini-Straßenfertiger nur 0.6-0.8m haben.

6. Der Pavijet kann direkt von der Straße geladen werden (MG7) . Klassische mini-Straßenfertiger müssen von der Straße weg, aufgefüllt werden, um dann wieder auf die Straße zurück gesezt  zu werden, dass alles kostet Zeit.

7. Den Pavijet kann mann auch im Bereich der Haus-Konstruktion benutzen, beispielsweise zur Sandbettung oder um Beton zu legen.